Adventskalender-Türchen 2.12.

Unnützes Wissen oder doch nicht so unnütz?

Türchen No. 2

Wusstest du, dass das Eigelb mehr Eiweiß als das Eiweiß selbst enthält? Also mir ist es neu und die Erklärung ist folgende:

Der Begriff „Eiweiß“ bezeichnet sowohl das Eiklar sowie auch Proteine im biochemischen Sinne. Dieser Nahrungsmittelbaustein, also die Proteine, befinden sich vor allem in Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Nüssen – und eben Eiern.

Im Ei selbst sind die Proteine unterschiedlich verteilt: Während das Eigelb zu rund 16 Prozent daraus besteht, sind es beim Eiklar nur rund zehn Prozent. Relativ gesehen ist im Eigelb also mehr Eiweiß enthalten. Is’n Ding wa?

Da jedoch das Eiklar rund zwei Drittel des Gewichts eines Eis (also nicht Eis sondern ähm.. Eis. Du weißt schon, was ich meine.) ausmacht und der Dotter nur ein Drittel, ist der Proteingehalt eines gesamten Eis in etwa gleich auf Eiweiß und Eigelb verteilt.

Na sowas, wieder etwas schlauer geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.