After-Wiesn-Party oder einfach Almabtrieb *Termine, Termine, Termine*

Termine findet ihr nach dem Insiderwissen

Mit Geläut hinab ins Dorf

 

Wenn die Almwiesen abgegrast, die Kühe satt sind und der Herbst seinen frischen Wind durch die Berge ziehen läßt, ja dann steht Weihnachten vor der Tür. Ähh nein, da hab ich jetzt was verwechselt.

Weiter im Text…

…ja dann sind ca. 100 Tage vorüber und die Kühe ziehen im Galopp ins Tale. 100 Tage ist jetzt kein Scherz, ca. 3 Monate sind die Kühe auf der Alm.

Insiderwissen 

..oder für alle die Insider werden wollen

Alm/ Alp / Viehscheid?

Alpabtrieb oder Viehscheid -> Region Allgäu  – rund 30.000 Tiere kommen herab. Die größte Viehscheid ist in Gunzesried mit rund 1.600 Tieren. Alle Achtung.

  • und warum Begriff Viehscheid? ganz einfach – der Hirte „scheidet“ oder trennt das Vieh aus der Menge und jeder Bauer bekommt sein Vieh zurück
  • dies erfolgt auf einem sogenanntem Scheidplatz

Almabtrieb -> Region Oberbayern

Almabzug -> Kanton Schweiz

Und warum haben manche Kühe so viel Blumenschmuck?

  • nur ein sogenanntes Kranzrind trägt den Blumenschmuck 
  • diese Kuh (die schönste) wird vom Bauern ausgesucht und reichlich mit Tannenzweigen, Silberdisteln und Bergblumen geschmückt

Warum? Das bedeutet, dass der Alpsommer dieser Kuhherde unfallfrei bzw. verlustfrei verlaufen ist.  *Applaus* So soll’s sein!

Deutschlands nördlichster Almabtrieb?

Nicht nur Kühe sind auf der Alm, auch Ziegen, Schafe, Pferde…

Dalhausen, in Nordrhein-Westfalen gelegen, ist der nördlichste Almabtrieb und treibt seine Ziegen von den Steilhängen der Kalkmagerwiesen hinab ins Tale.

Mehr Infos gibt es hier http://www.kulturland.org/.


Termine

einfach auf das jeweilige Kuhfoto klicken

 

1P10603221IMG_3453

1P1060502
1P1060503
1P1060506
1P1060510
1P1060522

 

 

 

 

 

 

Alle Angaben ohne Gewähr. 

Die Kuhfotos stehen in keinem Zusammenhang zu dem jeweiligen Bundesland, stammen lediglich aus meinem Kuhportfolio.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.