Tourideen zum Riedberger Horn 1.787m

Kleine Winterwanderung oder Skitour oder Schneeschuhtour? Etliche Möglichkeiten offenbaren sich dem begeisterten Wintersportler oder Naturfreund.

Welche Touren gibt es?

Ich unternahm eine Winterwanderung mit Schneeschuhen vom Parkplatz Grasgehren zum Riedberger Horn und zurück über die Obere Mittelalpe. Eine herrliche Tour.

Tourmöglichkeit 1 – Runde über das Riedberger Horn 1.747m

Charakter: Eine aussichtsreiche Tour

Gebirgsgruppe: Allgäuer Alpen

Gipfel: Riedberger Horn 

Region: Oberallgäu

Start: Grasgehren Skilift 1.422m; Parkplatz gebührenfrei; Tipp: Nicht zu spät sein, da der Parkplatz sich schnell füllt.

Zeit gesamt: ca. 3-3,5 Stunden

Höhenmeter: ca. 325m

Hangexposition: Ost

Mittelalpe Grasgehren, Riedberger Horn, Winter, Skitour, Schneeschuhtour, Allgäu
Ausschnitt outdooractive.de

Kurzbeschreibung:

Start auf dem Parkplatz, vorbei an den SKilifthütten führt der Winterwanderweg südlich über den Bolgengrat zum Gipfel. An der Anhöhe auf genießt man den Blick unter anderem zum Wannenkopf und einem weiteren Aufstiegsweg zum Riedberger Horn. Diese Tourmöglichkeit ist nachfolgend mit aufgeführt. Der Weg vom Sattel zum Gipfel ist zu Beginn angenehm flach, bevor es wieder bergan geht und auf den letzten Metern zum Gipfel kurz etwas steil wird. Auf dem breiten Gipfel ist viel Platz und Sicht nach allen Seiten.

Nach dem Erreichen des Gipfels Riedberger Horn führt der Weg an der Nordseite hinab. An der Einsattelung zeigen die Wegweiser nach links und fast eben spurt sich der durch einen lichten Wald vorbei an der unbewirtschafteten Hörnle Alpe. Nicht lange erblickt man zwischen den Bäumen rechtsseitig talwärts die Mittelalpe. Wunderbar eingebettet am Schneehang mit allerprächtigsten Weitblick in die Alpen. Ein Idyll zum Verweilen bei einem warmen Essen und kühlen Getränk.


Tourmöglicheit 2 – Pistenskitour

Start: Grasgehren Parkplatz

Zeit: ca. 1,5 Stunden; 3,8 km

Höhenmeter: ca. 370m

Hangexposition: Südseite

Kurzbeschreibung: Vom Parkplatz entlang der Pisten 3 und 4 bergauf steigen (am Rande der Skipiste natürlich) bis zur Bergstation. Die letzten Höhenmeter über den breiten Südgrat zum Gipfelkreuz.


Tourmöglichkeit 3 – Riedbergerhorn – Großer Ochsenkopf

Ausgangspunkt: Bergstation der Hörnerbahn (1.526 m) in Bolsterlang, bei Fischen im Allgäu.

Diese Tour ist auf Tourentipp.de bestens beschrieben: Tourentipp.de – Riedberger Horn-Ochsenkopf

Skitour Riedberger Horn - Ochsenkopf
Aussschnitt Tourentipp.de

Tourmöglichkeit 3 – Große Tour über das Bolgental

Start: Obermaiselstein Parkplatz

Zeit: ca. 3,5 Stunden; 14 km

Höhenmeter: ca. 940m

Hangexposition: Ost- /Nordostseite

Kurzbeschreibung: Gibt es ebenso ausführlich im nachfolgenden Bericht zu lesen.

Wintertour Riedberger Horn – Bolgental


 

Weitere nützliche Facts:

Skigebiet Grasgehren & Riedbergerhorn

 


 

Was ihr noch wissen solltet!

Den Bericht von Nadine auf ihrer Webseite kulturnatur.de teile ich sehr gerne. Das aktuelle Thema Aufweichung des Alpenplans wird hier klar auf den Punkt gebracht. Was ist deine Meinung dazu? 

Bayern, wir haben ein Problem


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.