7 thoughts on “Nachtrag: Nimm’s mit – im DrecksackRucksack

  1. Ich nehme für meinen Müll immer einen grossen Sack mit. Damit kann ich auch noch „Liegengelassenes“ anderer mit einpacken. Einmal stellte ich den Verursachern, die im Restaurant sassen ihre „Hinterlassenschaft“ mitten auf den Tisch. Die staunten nicht schlecht und brachten kein Wort über die Lippen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.