Martelltal (Südtirol) Lyfispitz 3.352m 2.Tag

Heroben am schönen Gipfelkreuz. Lyfispitz – fantastische Aussicht – zur Königsspitze und Ortler.

Hier ist schon ein bisschen was los. Das Gipfelkreuz schaut herrlich aus. Gerade ist ein Tumult um das Gipfelkreuz. Fotosession. Jeder möchte ein Foto mit dem schönen Gipfelkreuz und der grandiosen Aussicht.

Und die nächste Attraktion trabt auch heran. Ein Hund kommt das Geröllfeld hinauf. Erst ein paar Minuten später die Familie mit zwei kleinen Kindern. Alle gratulieren den Kleinen. Sie sind erst 6 und 8 Jahre alt und sind bereits solch einen Berg erklommen. Gewaltig 🙂 Satte 1.500hm auf 3.305m. Chapeaux!

Nach dem allgemeinen Umschwärmen der Neuankömmlinge sitzen nun alle wieder andächtig am Gipfel und schauen in die Bergwelt. Ich auch und frage meinen Nachbar, wo denn der Ortler zu sehen sei. „Ach da! Ja toll!, sage ich. Er ist nicht ganz zu sehen, er wird von dem Berg Schildspitze verdeckt, aber daneben, die Königsspitze, wunderbar zu erkennen.

Prächtig. Nicht nur die eine Seite. Rundherum prächtig. Markante Berge mit Gletscherzungen.

Meine gestrige Tour erkenne ich sogar auch. Vordere Rotspitze mit dem unweit davon befindlichen Wasserfall.

Tourdaten Lyfispitze

Ausgangsort: Goldrain im Vinschgau in das hintere Martelltal bis zum Gasthof Zufritthaus 1.880m (Parkplatz)

Aufstiegszeit: ca. 4,5 Std / Abstieg:  ca. 2:,5 Std
Aufstieg:  1.500 hm
Tourenlänge:  ca.12,3 km

 

2016-17-07

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.