Adventskalender-Türchen 07.12.

Unnützes Wissen oder das, was keiner wissen will.

Türchen No. 7

In Deutschland gab es mal eine Jungfernsteuer.

Keine Angst – es ist lange her, dass die alleinstehenden Damen für ihr Single-Dasein zahlen mussten. Im 18. Jahrhundert kam ein Mann auf diese glorreiche Idee. Sein Name ist Johann Kasimir Kolbe von Wartenberg, Premierminister von Preußen.

Zwei Groschen Jungfernsteuer wurden monatlich für unverheiratete Frauen zwischen 20 und 40 Jahren erhoben.

 Er erfand so einiges an weiteren Steuerarten. Neben der Jungfernsteuer erfand er nämlich unter anderem die Perückensteuer, die Hutsteuer und die Strumpfsteuer. 

Sachen gibt’s…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.