Winterwanderung Gschwender Horn Immenstädter Horn

Rundtour Gschwender Horn und Immenstädter Horn

Was zeichnet diese Tour aus? Ich sag es dir. -> Herrlich gelegene alten Alpen; Forstwegen die durch sonnendurchflutetem Wald führen, Voralpengipfeln mit schönem Tiefblick auf den Alpsee.

Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Winterwandern, Winter, Allgäu, Schneeschuhtour
Naturfreundehaus Kempten – eine Hütte von vielen auf der Tour

Tourdaten Gschwender Horn und Immenstädter Horn

      • Gebiet: Voralpen, Allgäuer Alpen 
      • Start: gebührenpflichtiger Parkplatz Gschwend bei Immenstadt 
      • Zeit Auf-/Abstieg: ca. 4 Stunden (ohne Pausen)
      • Höhenmeter: ca. 760m

Tourverlauf: Parkplatz Gschwend 850m –  Gschwender Bergalpe 1.075m – Gschwender Horn 1.450m – Kemptener Naturfreundehaus 1.415m  – Alpe Alp 1.331m – Immenstädter Horn 1.489m – Kesselalpe 1.243m – Gschwender Bergalpe 1.075m – Parkplatz Gschwend 850m

Eine schöne Winterwanderung ohne Lawinengefahr.

empfohlenes Kartenmaterial*

Allgäu Wanderführer
Wanderführer Allgäuer Alpen

Allgäuer Alpen, Kleinwalsertal Wanderkarte Kompass
Kompass Karte Allgäuer Alpen und Kleinwalsertal

Tourbeschreibung Gschwender Horn und Immenstädter Horn

Der große Parkplatz ist in dem kleinen Ort Gschwend, Strasse Rieder, oberhalb vom Alpsee. Direkt gegenüber an dem Haus befinden sich die ersten Wegweiser. Du folgst den Weg hinauf zur Gschwender Bergalpe. Die ersten steilen Höhenmeter werden hier gleich absolviert. Der schmale Weg endet an dem quer verlaufenden Forstweg, der sich von dem Ort Rieder herauf zieht. Diesem nach rechts weiter gehen bis zum Abzweig Gschwender Bergalpe. Du passierst ein kurzes Waldstück und erblickst auf einer Weidefläche die alte Gschwender Bergalpe. 


Zum Einkehren ein Erlebnis. 

Die Gschwender Bergalpe ist 300 Jahre alt. Sie ist außen geschmückt mit alten Utensilien und im Inneren fast wie damals. Die Alpe ist fast originalgetreu wie sie erbaut worden ist. Das Innere hat sich etwas verändert. Ein neuer Holztisch für die Gäste, sowie ein urgemütliches Sofa und verschiedene alte Holzstühle

Die Gerätschaften die damals auf der Sennalpe in Gebrauch waren, sind heute in allen Ecken und Wänden zu entdecken.

Die Alpe wird heute nicht mehr als Sennalpe für Bergkäseherstellung genutzt. Heute werden die Wandergäste im Sommer und auch im  Winter (nicht durchgehend) mit Leckereien bewirtet. Eine Hirtenwohnung für bis zu 4 Personen kann sogar als Ferienwohnung angemietet werden. 

Weitere Infos findest du direkt auf der Webseite www.alpegschwenderberg.de

Winterwandern, Gschwender Horn
Bewirtschaftete Gschwender Bergalpe im Allgäu.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Bewirtschaftete Gschwender Bergalpe im Allgäu.

Du wanderst an der Alpe vorbei, folgst dem breiten Wanderweg und biegst auf einen Wiesenpfad ab der wieder an der Forststrasse endet.  Die gesamte Tour ist wunderbar ausgeschildert. Nun einfach dem Forstweg hinauf über Bergweiden zu einer Anhöhe mit wunderbarer Aussicht folgen. In der Ferne siehst du die Bergspitzen der Allgäuer Alpen und im Nahen die gegenüberliegende Hügelkette Salmaser Höhe, Thaler Höhe.

Die Tour führt dich nun weiter auf dem Forstweg in den Wald. Das Gschwender Horn ist abseits des Forstweges. Der Wegweiser zeigt nach rechts auf einen schmalen Weg, der sich zwischen den Bäumen hindurch schlängelt. Nur 10 Minuten dann ist der kleine, bescheidene Aussichtspunkt erreicht. Eine Sitzbank lädt zum Rasten an. Der Blick in die Ferne ist nach Westen durch die Bäume eingeschränkt. Der Blick nach Osten gewährt dir aber eine Tiefsicht auf den Alpsee.

Au dem selben kleinen Pfad wanderst du wieder zurück zum breiten Forstweg. Hier nun einfach in Richtung Naturfreundehaus Kempten weiter wandern. In nur ca. 15 Minuten ist das Naturfreundehaus Kempten erreicht. Es liegt auf einer sonnendurchfluteten Lichtung. Die Terrasse lädt zum Sonnenbaden ein. Gerade im Winter ein herrliches warmes Plätzchen.

Ab hier geht der Wanderweg gerade aus zum Immenstädter Horn oder nach rechts zum Gipfel Stuiben. Der Stuiben ist ein markanter Gipfel der Nagelfluhkette. Für ganz ambitionierte Wanderer ist der Gipfel Stuiben zu empfehlen. Zwei Stunden sind hier mehr einzuplanen, im Sommer. Im Winter wahrscheinlich etwas mehr.

Unsere Tour geht nun heute zum Immenstädter Horn. Diese führt 100m abwärts durch den Wald zur Alpe Alp auf 1.320m. Ab der Alpe werden die Höhenmeter wieder aufgestockt. Es geht auf einer Waldschneise steil bergan, durch ein kurzes Waldstück und das Ingolstädter Haus ist zu sehen. Auch hier ein sehr einladendes Platzerl zum Rasten. Auf der sonnenbeschienenen Seite ist direkt an der Hauswand eine kleine Bank. Bevor du dich dort sonnenbadest, solltest du zuerst ein paar Meter weiter laufen und den Gipfel Immenstädter Horn bewundern. Klasse Aussicht ins Tal. Natürlich kannst du auch hier auf der Bank rasten und den Blick schweifen lassen. Oder aber an dem Ingolstädter Haus den Blick zur Nagelfluhkette genießen. Die Qual der Wahl. 

Das Ingolstädter Haus ist eine Selbstversorgerhütte die stets offen ist. Es ist sehr spartanisch eingerichtet.

Ab hier sind alle Höhenmeter gemeistert. Es geht nur noch talwärts. Die nächste Alpe auf die du triffst ist die Alpe Kessel. Von hier kannst du auf das Naturfreundehaus hinauf blicken. Weiter geht der Wanderweg zurück zur Alpe Gschwenderberg. Ab hier den bekannten Aufstiegsweg wieder hinab zum Parkplatz.

Bildbeschreibung Gschwender Horn und Immenstädter Horn

Der gebührenpflichtige Parkplatz.
Direkt gegenüber startet die Tour.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Der Wegweiser mit vielen Infos. Wir halten uns an das Schild Naturfreundehaus 2 Stunden.
Der Blick hinab ins Tal. Frühnebel bedeckt den Alpsee.
Nicht nach rechts zum Immenstädter Horn, sondern nach links zur Geschwender Bergalpe.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
In den stillen Wald hinein. So still war er nicht. Noch plätscherte der Bach. Anfang Dezember 2019
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Am Waldrand entlang.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Gschwender Bergalpe in Sicht.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Unweit der Alpe entfernt ein Wegweiser. Nächste Etappe – Gschwender Horn.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Rückblick auf die Gschwender Bergalpe.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Den Schneehang zur aussichtsreichen Anhöhe bergwärts.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Auf der Anhöhe ein prächtiger Blick in die Weite – Nebelmeer über dem Tal
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Auf der Anhöhe steht der nächste Wegweiser. Noch 20 Minuten zum Gschwender Horn.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Nun in den lichtdurchfluteten Wald hinein.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Vom Forstweg weg geht der schmale Pfad durch den Wald zum Gschwender Horn.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Gipfelkreuz Gschwender Horn in Sicht.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Das Gschwender Horn mit Sicht auf den Alpsee und Immmenstadt.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Der Alpsee bei Immenstadt. Blick vom Gschwender Horn.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Zurück auf dem Forstweg geradewegs zum Naturfreundehaus Kempten.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Naturfreundehaus Kempten in schönster Sonnenlage.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Kemptener Naturfreundhaus
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Windgeschützt auf der Terrasse des Naturfreundehaus Kempten lässt es sich rasten. Es hat im Winter geöffnet.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Naturfreundehaus Kempten Rückblick
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
kurzer Abstieg vorerst Richtung Immenstädter Horn.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Alpe Kessel
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Alpe Alp
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Vorderansicht der Alpe Alp.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
An der Alpe Alp der Wegweiser. Nun folgen ein paar Höhenmeter hinauf zum Immenstädter Horn.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Rückblick zur Alpe Alp.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Rückblick zum Aufstieg Immenstädter Horn. 
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Nach ein kurzem Waldstück offenbart sich das kleine Ingolstädter Haus. Siehst du es?
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Aber vorerst geht es zum unweit entfernten Gipfel Immenstädter Horn.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Immenstädter Horn.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Zum Sonnenbaden wieder ein paar Schritte zurück zum Ingolstädter Haus.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Die einfache Einrichtung – Ingolstäder Haus.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Wegweiser am Immenstädter Horn. Nächste Etappe Alpe Kessel.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Nun folgt der Abstieg zur Alpe Kessel.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Dieser Abschnitt ist etwas steiler. Im Winter etwas rutschig.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Im Hintergrund ist das Naturfreundehaus Kempten zu sehen. (roter Pfeil)
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Alpe Kessel
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Rückblick auf den Abstiegsweg
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Vorderansicht der Alpe Kessel. Links in den Wald führt der Weg zurück zur Gschwender Bergalpe.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Wie immer gut beschrieben. Verlaufen ist nicht möglich.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Durch den Wald…
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
…zur offenen Weidefläche. Im Hintergrund Gschwender Bergalpe.
Winterwandern, Winterwanderung, Schneeschuhwandern, Gschwender Horn, Immenstädter Horn, Gschwender Bergalpe,
Gschwender Bergalpe ist immer mehr in Sichtweite. Ab da folgt der bekannte Aufstiegsweg der auch als Abstieg genommen wird.

*Hinter den mit (*) gekennzeichneten Produkten stecken sogenannte Affiliate-Links. Das heißt, wenn du ein Produkt über den Link kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Wichtig: Für dich bleibt beim Preis alles beim Alten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.