Breitenberg 1.893m – Daumengruppe (inkl Gipfel-Video)

Hinterstein (Bad Hindelang) Breitenberg 1.893m

Heute geht’s auf die genau gegenüberliegende Seite vom Ort Hinterstein – zur Daumengruppe. Letztes Wochenende ging es zum Bschießer und ich sah hinüber zur Daumengruppe.

Zur Daumengruppe, eine Untergruppe der Allgäuer Alpen, zählen nicht nur die Namensgeber Kleiner 2.197m und großer Daumen 2.280m, unter anderem auch der Schneck 2.268m, Rubihorn 1.959m, Heubatspitze 2.008m und viele mehr. Auch das bekannte Nebelhorn 2.224m zählt dazu. Vom Großen Daumen führt über den Grat der Hindelanger Klettersteig über die Wengenköpfe zum Nebelhorn.


Tourdaten Breitenberg 1.893m

      • Gebiet: Allgäuer Alpen
      • Start: Ortsende Hinterstein, gebührenpflichtiger Parkplatz; Bushaltestelle Bus
      • Zeit Auf-/Abstieg: ca. 3 Stunden
      • Höhenmeter: ca. 1000m

Tourverlauf: Parkplatz Hinterstein 828m – Älpele Alp 1.300m – Breitenberg 1.893m – Abstieg wie Aufstieg 


Tourbeschreibung Breitenberg

Somit cruise ich gemütlich nach Hinterstein, kurz zum Bäcker, dann ab auf den letzten Parkplatz von Hinterstein. Ganz am Ortsende, nach diesem Parkplatz geht es nur noch mit den Öffentlichen bis zum Giebelhaus weiter in das Ostrachtal oder zu Fuß oder per Rad.

Ich wandere ein kleines Stück zurück in den Ort hinein und biege links ab. Ich lasse die letzten Häuser hinter mir und folge dem Bach Ostrach zu seiner linken ortsauswärts. Später überquere ich ihn und wandere nun der Daumengruppe entgegen.

Kurve um Kurve gehe ich nun den Forstweg, teilweise steil empor. Die Aussicht verleitet mich öfters Halt zu machen. Rückblickend sehe ich wie sich die Sonne über die Bergkuppen schwingt und das Tal erwärmt.

Nach ca. 1,5 Stunden lasse ich den Waldabschnitt hinter mir und gelange auf eine freie Almfläche. Durch die vereinzelt stehenden Bäume erhasche ich einen Blick zu den gegenüberliegenden Gipfeln, dem Iseler, Bschießer und Ponten.

Und nach ein paar weiteren Kehren sehe ich schon die Älpele Alp. Sie liegt schützend eingerahmt vor den aufragenden Zacken der Heubatspitze, Hohen Gängen und Breitenberg. Von der Alpe habe ich nun einen weiten Blick hinunter ins Ostrachtal auf Hinterstein.

Weiter geht es hinter der Alpe auf grasigem Boden vorbei an vereinzelten Tannen zur oberen Alpe. Nicht lange und schon sehe ich die kleinere Alpe zu meiner Rechten. Links habe ich einen freien Blick zur Daumengruppe.

Von hier aus sehe ich schon den Weiterweg zum Breitenberg. Ein paar Schneefelder führen an dem Bergrücken entlang.

Über Geröll führt der Pfad weiter nach oben, durch Felsrinnen mit Seil gespickt, an den steilen Nordhängen entlang mit tiefen Bicken ins Ostrachtal.

Ich gehe dicht an den Latschenkiefern weiter, damit ich nicht abrupt in den Schnee einsacke und gelange die letzten Meter am Grat zum stürmischen Gipfel empor.

Eine steife Brise weht hier oben.

Ich habe einen grandiosen Blick hinüber zu den Allgäuer Alpen, Iseler über Bschießer und Ponten bis zu Gaishorn und Rauhhorn. Im Süden erhebt sich das mächtige Daumenmassiv.

Ich mache einen windgeschützte Rast ein paar Meter unterhalb des Gipfels, lege die Beine nach oben und genieße die Aussicht.

Bildbeschreibung Breitenberg

Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Parkplatz Hinterstein. Blick zum Breitenberg – Daumengruppe.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Verlaufen is nich. Wegweiser noch und nöcher. Breitenberg ganz unten. 3 1/4 Stunden.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Blick auf Hinterstein.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Brücke über die Ostrach.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Wegweiser – Breitenberg gerade aus.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Den breiten Forstweg den Waldhang hinauf.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Zwischendurch weite Blicke zu den Bergen.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Ich nähere mich langsam der Daumengruppe.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Die Untere Älpele. Herrlich gelegen.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Bei der Alpe mit weitem Blick auf die gegenüberliegende Bergwelt – Gaishorn, Ponten, Bschiesser.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
An der Alpe – nun noch 1,5 Stunden.

Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe

Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Rückblick auf Älpele Alp.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Den schmalen deutlich erkennbaren Pfad über die Wiesen folgen.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Im April sind noch Schneereste vorhanden.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Die Flanke hinüber…
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
…zum Gipfelaufbau höher. Zu einer kurzen Felsstufe.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Den Pfad unterhalb der Flanke weiter wandern.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Es wird steiler, felsiger.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Zwischen Latschenkiefern durch.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Das Gipfelkreuz ist nun deutlich zu sehen.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Rückblick auf den Aufstiegsweg.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Ausblick vom Gipfel.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
HIntersteiner Tal.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe
Das Gipfelkreuz am Breitenberg.
Breitenberg, Hinterstein, Allgäuer Berge, Daumengruppe,
Rasten und genießen.

Gipfelschau

2 thoughts on “Breitenberg 1.893m – Daumengruppe (inkl Gipfel-Video)

  1. Servus,
    ein schöner Bericht mit tollen Bildern. Jetzt freue ich mich richtig auf meinen Bergurlaub.
    Ich hoffe, der Schnee ist dann ganz weg. Die kleinen Videos, die du zeigst, sind immer so der Tupfer auf dem „i“ in deinen Berichten. 🙂
    Ich geh jetzt mal die Wanderschuhe putzen. 🙂

    Gruss

    Michael

    1. Hab ich jetzt auch entdeckt Videos vom GipfelRundunBlick aufzunehmen. 🙂 Herrliche Sache.
      Leider kann meine Kamera keine Panoramafotos machen. Des wäre für mich das i Tüpfelchen dazu.

      In den Bergen muss man auf alles gefasst sein, auch mit Schnee ;). Also pack alles ein, auch warme Sachen.

      LG 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.