Rundwanderung – schönstes Dorf Italiens Canale di Tenno

Leichte Rundtour – Lago di Tenno – ursprüngliche Dorf Canale di Tenno

Fakten und Daten: Rundwanderung Canale di Tenno

  • Rundwanderung: Parkplatz Varone – Varone Wasserfälle (Cascata del Verona) – Castello di Tenno, Ort Tenno – Lago di Tenno – Ort Canale di Tenno – Castello di Tenno – Parkplatz Varone
  • Start: Varone, gebührenfreier Parkplatz in der Nähe vom Eingang der Wasserfälle Località le Foci 3, 38060 Tenno 
  • Gesamthöhenmeter: ca. 600hm
  • Zeit gesamt: ca. 4,5 Stunden
  • Tourlänge: ca. 10 km

Cascata del Varone – Wasserfälle Varone

Durch eine Schlucht stürzt sich der ca. 90 Meter hohe Varone Wasserfall. Bis zum Eingang hinaus sprüht der feine Wassernebel. Gerade im Frühjahr, wenn die Schneeschmelze ist, rauschen die Wassermassen vom Tennosee durch die Schlucht bis zum Fluss Verone. Ein wahrliches Schauspiel. Wagemutige stellen sich direkt an das Geländer tief in der Schlucht und lassen sich mal eben abduschen.

Die Varone-Wasserfälle befinden sich in der Gemeinde Tenno, 3 km von Riva del Garda entfernt. Im Jahre 1874 wurde der Gehweg in die Schlucht vom sächsischen König Johannes und Prinz Nikolaus von Montenegro eingeweiht.

Auch Kaiser Franz Josef von Österreich oder Friedrich Nietzsche, der 1880 für einen Monat am Gardasee weilte, bewunderten das Naturerlebnis.

Varone Wasserfall,, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung
Der Eingang zur Grotte Varone. Hier gibt es ebenso ein paar Parkplätze.
Varone Wasserfall,, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung
Herrlich bepflanzt mit vielen Blumen und Pflanzen, auch ein Zengarten ist angelegt.
Varone Wasserfall,, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung
Der Eingang zur Schlucht.
Varone Wasserfall,, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung
In der Schlucht.

Canale di Tenno 

Wer ursprünglichen italienischen Lebensstil erleben möchte, besucht das kleine Dorf Calvola. So hieß das Dorf im Mittelalter. Canale di Tenno, was ‚befestigter Ort‘ übersetzt heißt, liegt auf ca. 600 Meter an einem Berghang zwischen dem Gardasee und den Alpen. Der Blick reicht vom Ort bis zum Gardasee.


Werbeanzeige*

Außergewöhnlich Übernachten? Dann bist du hier richtig.

Werbung*


Nicht umsonst ist es unter den schönsten Dörfern Italiens gelistet. Schmale asphaltierte Gassen, mit Blumen geschmückte Steinhäuser, Rundbögen aus dem 13. Jahrhundert, die durch die verwinkelten Strassen führen und kleine beschauliche Innenplätze verleihen dem Ort einen ganz besonderen Charme.

An fast jeder Hauswand hängt eine Erläuterungstafel, die die verschiedenen Aktivitäten im Dorf veranschaulichen. Das Dorf wurde nach dem Krieg verlassen. In den sechziger Jahren entdeckten Künstler und Kulturbegeisterte das italienische Dorf und belebten es wieder. Bis heute kommen regelmäßig unzählige Künstler aus aller Welt hier her, um ihre Erfahrungen auszutauschen. Ein Künstlerhaus, das „Casa degli Artisti“, wurde eröffnet und ist auf jedenfall ein Besuch wert. 

Canale di Tenno, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung

Canale di Tenno, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung

Canale di Tenno, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung
Italienisches Flair wie wir es kennen.
Canale di Tenno, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung
Wir saßen in der Gasse direkt gegenüber des typisch italienischem Cafe & Lokal und tranken feinen Kaffee. Leider weiß ich den Namen des Lokals nicht mehr. Aber es ich leicht zu finden. Einfach durch die Gassen laufen uns entdecken.

Canale di Tenno, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung
Auf dem Rückweg der Blick zurück auf das unter anderem ersichtliche alte Dorf Canale di Tenno.

Lago di Tenno im Trentino

Unweit vom Canale di Tenno befindet sich der türkisfarbene See Lago di Tenno. Mitten in dem See ist eine kleine Insel. Durch einen Erdrutsch entstanden liegt er am Fuße des Monte Misone (1.800m) auf einer Höhe von 570m. Das Wasser ist glasklar und leuchtend türkis. Ein schmaler Pfad führt um den fast kreisrunden See herum. Um den 25 Hektar großen Bergsee einmal zu umrunden, braucht man etwa eine Stunde. 

 Im Sommer kann er auch als Badesee genutzt werden. Er gilt als einer der saubersten Seen Italiens. 

Der Tennosee ist wahrlich eine Perle inmitten der Trentiner Landschaft.

Canale di Tenno, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung
Der erste Blick auf den See. An den Uferwegen ist eine Sitzgelegenheit und eine Imbisshütte mit Toiletten.
Canale di Tenno, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung
Ein schön angelegter Weg führt oberhalb entlang. Direkt am Seeufer gibt es einen weiteren Pfad.
Canale di Tenno, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung
Die Insel in der Mitte mit ein paar Bäumen geschmückt.

Canale di Tenno, Gardasee, Trentino, Lago di Tenno, Italien, Wanderung


Noch mehr Touren / Wanderungen in Italien. Dann siehe dir weitere Vorschläge an. ->  Italien wandernd erleben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.