Muddy Angel Run – Schlammlauf Tipps

DER Schlammlauf nur für Frauen

Mit je zwei dicken Eiskugeln saßen wir Gipfelflitzerinnen entspannt und einigermaßen sauber bei einem Eiscafe. Ein Mann neben mir fragte interessiert, ob wir bei dem Lauf dabei waren. „Jep, wir waren dabei.“ so sagte ich. „Der ist nur für Frauen.“ meinte er leicht ironisch. Das stimmt. Dieser Schlammlauf ist nur für Frauen. Pink ist hier angesagt.

Aber es gibt noch viele weitere solcher Läufe im Dreck und Schlamm.

Tough Mudder, Strongman Run, Xletix, Spartan Race.

Den Muddy Angel Run, bei dem wir vier Mädels waren, gibt es seit 2016. Anfangs nur in deutschsprachigen Regionen, mittlerweile in sechs verschiedenen Ländern.

Muddy Angel Lauf, Hindernislauf, Schlammlauf
Team Gipfelflitzer vor dem Start. Noch frisch und sauber.

Eine kleine Spendenaktion ist mit dem Muddy Angel Lauf verbunden. Es werden pro Startgebühr 1,00 € an Organisationen gegen Brustkrebs gespendet. Nun, meiner Meinung nach könnte es etwas mehr sein pro Startgebühr.

Facts zum Muddy Angel Lauf 

Wie viele können im Team sein?

Egal wie viel ihr seid. 2, 10 oder sogar noch mehr. Das ist vollkommen egal. Ob nur zu zweit oder im großen Team. Alle helfen sich gegenseitig bei einem scheinbar unmöglichen Hindernis. So war es auch bei uns. Hier geht es nicht darum, wer als erstes Team im Ziel einläuft, sondern um gemeinsamen Spaß im Dreck.

Welche Bekleidung ist die beste Wahl?

Bitte nicht das Neueste was du in deinem Schrank findest. Schnapp dir eine ältere Leggings, kurz oder lang, egal. Alte Laufschuhe, die du nicht mehr brauchst. Denn alles ist danach vollkommen durchnässt und voller Dreck. Viele Mädels spendeten auch ihre Schuhe, die noch einigermaßen gut waren. Ein großer Behälter steht hierfür bereit.

Julia von Bergsport-Allgäu* druckte für uns T-Shirts mit dem Teamnamen Gipfelflitzer, zogen uns pinke Tüllröcke und schwarze Leggings an. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.


Anzeige*

Ein großes Dankeschön an Julia von Bergsport Allgäu für das Einladen zu diesem Event. 

 


Kann ich Fotos von meinem Schlammlauf machen?

Es stehen Fotografen an verschiedenen Punkten bereit. Anhand des pinken Stirnbandes, auf dem deine zugeteilte Nummer steht, kannst du dir die Fotos im Nachhinein kaufen. Wir sahen aber sogar Mädels mit einer GoPro während des Laufs. Wenn dein Equipment den Dreck und Schlamm stand hält, kannst du auch eigene Fotos während deines Laufs machen.

Sind Zuschauer erlaubt?

Zuschauer sind natürlich erlaubt. Sie feuern die Schmutzfinke fleißig an. Auch die Zusschauer können Fotos während des Laufs machen. 

Soll ich mich für den Hindernislauf vorbereiten?

Wenn du bisher gar keinen Sport gemacht hast und eh fit werden wolltest, kannst du dies als Chance einfach für dich nutzen. Geh vorher regelmäßig walken oder leicht joggen. Mach ein wenig für den Oberkörper, Frauenliegestütze oder Yoga.

Muddy Angel Run schickt regelmäßig vorab per Mail Trainingstipps und Motivationen.

Mach dir auf jedenfall keine Sorgen. Jeder schafft es bis zum Ziel. Warum? Es kommt nicht auf die Zeit an. Du darfst natürlich auch zwischendurch einfach nur Gehen. Du musst nicht Durchjoggen. Alles easy. Einzig allein der Spaß zählt.

Wie lang ist der Schlammlauf und wieviele Hindernisse gibt es?

Ca. 5 km sind die Strecken inklusive der Hindernisse. Du wirst es gar nicht merken, dass es 5 km sind. Es kommt dir eher kürzer vor. Aufgrund der Hindernisse merkst du die Kilometer gar nicht.

Es sind ca. 9-10 Hindernisse. Von Balance auf Querbalken, unter gespannten Seilen durchrobben, über hohe Wände bezwingen und Abtauchen ins Wasser, ist alles dabei. Aber mach dir keine Sorgen, du bist nicht allein und schaffst das. 

Muddy Angel Lauf, Hindernislauf, Schlammlauf
Voller Tatendrang.

Sind es schwierige Hindernisse?

Nein. Es gibt rutschige Wände die man überwinden muss, aber alle helfen sich gegenseitig. Jeder kommt hoch. Schwierig war eher das komplette Untertauchen im dreckigen Schlammwasser. Das war schon eine Überwindung. Aber alle sind im Fieber und der Ansporn lässt dich nicht lange Zögern und du tauchst ebenso unter und kommst als Schmutzfink wieder mit breitem Grinsen hervor. Darum geht es ja. —>> Raus aus der Comfortzone, rein ins Neue.

Muddy Angel Lauf, Hindernislauf, Schlammlauf
Ein Hindernis kurz vor dem Zielleinlauf, damit das ZIelfotos besonders schön wird.

Gibt es Versorgungsstellen während des Laufs?

Aber klaro. Es stehen Wasser und Bananen bereit. Danach erfrischendes isotonisches alkoholfreies Bier oder Radler. Riegel werden gereicht. Auf dem Gelände sind auch Imbissstände aufgebaut. 

Ablauf vor dem Start?

Wenn du auf dem Gelände bist,  ist die Anmeldung von weitem bereits sichtbar. Du benötigst dein Ticket (das du per Mail erhälst), den Haftungsausschluss, deinen Personalausweis. Du erhälst ein erkennbares Anmeldearmband, ein Nummernband für deinen Rucksack und dein pinkes Nummernstirnband.

Alle 30 Minuten starten ca. 50 Mädels. Es läuft coole Musik und eine Motivatorin heizt den Mädels vorab so richtig ein. Aufwärmungsübungen und gemeinsame Schlachtrufe tragen dem bei, dass du mit voller Energie und viel Lachen startest.

Muddy Angel Lauf, Hindernislauf, Schlammlauf
Am Start gleich das erste leichte Hindernis. Noch staut es sich, aber später zieht sich die Frauentraube auseinander.

Kann ich danach Duschen?

Ja, Duschen sind vorhanden. Ähm, erwarte keine Luxusduschen. Dem Event angepasst gibt es Abspritzduschen mit kalten Wasser. Schon herausfordernd, aber das war ja der Schlammlauf auch. Raus aus der Comfortzone.

Muddy Angel Lauf, Hindernislauf, Schlammlauf
Nach dem Schlammlauf. We made it. Yeah triffend vor Schmutz.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.