Breitenberg 1.893m – Daumengruppe (inkl Gipfel-Video)

Hinterstein (Bad Hindelang) – es war so schön da, da muss ich wieder hin.

Heute geht’s auf die genau gegenüberliegende Seite vom Ort Hinterstein – zur Daumengruppe. Letztes Wochenende ging es zum Bschießer und ich sah hinüber zur Daumengruppe.

Zur Daumengruppe, eine Untergruppe der Allgäuer Alpen, zählen nicht nur die Namensgeber Kleiner 2.197m und großer Daumen 2.280m, unter anderem auch der Schneck 2.268m, Rubihorn 1.959m, Heubatspitze 2.008m und viele mehr. Auch das bekannte Nebelhorn 2.224m zählt dazu. Vom Großen Daumen führt über den Grat der Hindelanger Klettersteig über die Wengenköpfe zum Nebelhorn.

Somit cruise ich gemütlich nach Hinterstein, kurz zum Bäcker, dann ab auf den letzten Parkplatz von Hinterstein. Ganz am Ortsende, nach diesem Parkplatz geht es nur noch mit den Öffentlichen bis zum Giebelhaus weiter in das Ostrachtal oder zu Fuß oder per Rad.

IMG_6881In diese Richtung geht es heute nicht. Ich wandere ein kleines Stück zurück in den Ort hinein und biege links ab. Ich lasse die letzten Häuser hinter mir und folge dem Bach Ostrach zu seiner linken Orts auswärts. Später überquere ich ihn und wandere nun der Daumengruppe entgegen.

Auch wieder prima ausgeschildert.   IMG_6933

 

Kurve um Kurve gehe ich nun den Forstweg, teilweise steil, empor. Die Aussicht verleitet mich öfters halt zu machen. Rückblickend sehe ich, wie sich die Sonne über die Bergkuppen schwingt und das Tal erwärmt.

Nach ca. 1,5 Stunden lasse ich den Waldabschnitt hinter mir und gelange auf eine freie Almfläche. Durch die vereinzelt stehenden Bäume erhasche ich einen Blick zu den gegenüberliegenden Gipfeln, dem Iseler, Bschießer und Ponten.

Und nach ein paar weiteren Kehren sehe ich schon die Untere Älpele Alpe. Sie liegt schützend eingerahmt von den aufragenden Zacken der Heubatspitze, Hohen Gängen und Breitenberg. Von der Alpe habe ich nun einen weiten Blick hinunter ins Ostrachtal nach Hinterstein.

Weiter geht es hinter der Alpe auf grasigem Boden vorbei an vereinzelten Tannen zur oberen Alpe. Nicht lange und schon sehe ich die kleinere Alpe zu meiner Rechten.

Links habe ich einen freien Blick zur Daumengruppe.

IMG_7068Von hier aus sehe ich schon den Weiterweg zum Breitenberg. Ein paar Schneefelder führen an dem Bergrücken entlang…

über Geröll führt der Pfad weiter nach oben, durch Felsrinnen mit Seil gespickt, an den steilen Nordhängen entlang mit…

…tiefen Bicken ins Ostrachtal…

…geht es dicht an den Latschenkiefern weiter, damit ich nicht abrupt in den Schnee einsacke und die letzten Meter am Grat zum stürmischen Gipfel empor.

Eine steife Brise weht hier oben.
Ich habe einen grandiosen Blick hinüber zu den Allgäuer Alpen, Iseler über Bschießer und Ponten bis zu Gaishorn und Rauhhorn. Im Süden erhebt sich das mächtige Daumenmassiv.
Ich mache einen windgeschützte Rast ein paar Meter unterhalb vom Gipfel, lege die Beine nach oben und genieße die Aussicht.

Gipfelschau

2 thoughts on “Breitenberg 1.893m – Daumengruppe (inkl Gipfel-Video)

  1. Servus,
    ein schöner Bericht mit tollen Bildern. Jetzt freue ich mich richtig auf meinen Bergurlaub.
    Ich hoffe, der Schnee ist dann ganz weg. Die kleinen Videos, die du zeigst, sind immer so der Tupfer auf dem „i“ in deinen Berichten. 🙂
    Ich geh jetzt mal die Wanderschuhe putzen. 🙂

    Gruss

    Michael

    1. Hab ich jetzt auch entdeckt Videos vom GipfelRundunBlick aufzunehmen. 🙂 Herrliche Sache.
      Leider kann meine Kamera keine Panoramafotos machen. Des wäre für mich das i Tüpfelchen dazu.

      In den Bergen muss man auf alles gefasst sein, auch mit Schnee ;). Also pack alles ein, auch warme Sachen.

      LG 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.