Hotelbericht: 4* Hotel Alte Post – Großarl

Urlaub im 4* Hotel Alte Post

Zwei Worte. Familiär und wohlfühlend.

Das ist nicht übertrieben. Das Hotel ist seit 1920 im Familienbesitz. Toni, der Senior-Chef und seine Frau Maria führen es in der 4. Generation. Ihr Sohn,Toni Junior, ist der Koch des Hauses und kredenzt wahrlich excellentes Essen. Für den Gaumen sowie für das Auge ein Gedicht.

Hotel Alte Post, Großarl
Delikater Fisch mit Blüten dekoriert. Mmmmhhh.

Das Hotel ist zentral im Ort Großarl, Salzburger Land, gelegen und trägt das Markenzeichen ‚Wanderhotels – best alpine‘. Was heißt das?

Es müssen folgende Kriterien vorliegen bzw. erfüllt werden: Beste Lage, Alpine Kompetenz und Erfahrung, Geführte Touren, Ausrüstungsservice, Wandertaxi, Wellness, Genussvolle und gesunde Küche.  (Mehr Infos unter wanderhotels.com)

Toni und Maria sowie fast alle fünf ihrer Kinder sind ausgebildete VAVÖ Wanderführer. Jeden Tag werden Wandertouren angeboten und finden bereits bei einer Anmeldung statt. Falls du einmal etwas vergessen haben solltest, Toni & Maria haben alles. Wanderstöcke, Regenjacken, Rucksäcken, es ist alles zum Verleih da. Top!

Das Hotel besteht aus zwei Gebäuden. Einem neugebauten Haupthaus und einem Nebengebäude, dem Gasthof. Beide sind durch eine Strasse getrennt, jedoch mit einem unterirdischen Gang miteinander verbunden.

Das Restaurant und das Hallenbad befinden sich im Altbau. Die geschmackvoll eingerichtete Bar mit dem Sitzbereich und einem besonderen Kamin sind im Neubau. Der kleine aber feine Wellnessbereich im Zirbenholzdesign befindet sich ebenso im Haupthaus.

Für die kleinen Gäste gibt es ein Kinderspielzimmer. Für die großen eine hoteleigene Kegelbahn.

Hotel Alte Post, Großarl
Links der Neubau Haupthaus, rechts der Gasthof. Foto: Copyright by Hotel Alte Post, Großarl
Hotel Alte Post, Großarl
Der unterirdische Gang mit vielen Fotos an der Wand zum Staunen. Auch Reinhold Messner mit Toni ist zu entdecken.
Hotel Alte Post, Großarl
Das kleine Hallenbad
Hotel Alte Post, Großarl
Der Ruheraum im Zirben-Spa. Foto: Copyright by Hotel Alte Post, Großarl

Mein Fazit:

Ambiente/ Wohlfühlfaktor: Warme & herzliche Einrichtung, viel Holz, familiärer Touch mit privaten Fotos und Bergausrüstungsgegenständen aus früheren Zeiten; sehr freundliches Personal; sauber und gepflegt

Hotel Alte Post, Großarl
Der Bar. bzw Kaminbereich.

Zimmerausstattung: Ich hatte ein Zimmer im neugebauten Haupthaus mit zwei Balkonen.Großzügig, hell, warm, mit viel Holz versehen. Auf dem Zimmer steht immer frisches Grandner Wasser bereit; Bademantel für den Wellnessbereich; Fön im Bad.

Aufgrund der zentralen Lage sind die Straßengeräusche bei angekippten Fenster etwas zu hören. Jedoch ist abends und nachts kaum Durchgangsverkehr.

Hotel Alte Post, Großarl
Ich habe sehr gut in dem Bett geschlafen.
Hotel Alte Post, Großarl
Der Schreibtisch mit einer Sitzecke davor, mit Blick hinaus zum Balkon.

Frühstück: große Auswahl: Müslisorten, Brot- und Brötchensorten, Säfte, Kaffee, Tee, Sekt, einheimische Produkte, Obst, Gemüse, lactosefreie Produkte, auf Wunsch frische Eierspeisen; jeden Morgen liegt ein Newsletter auf jedem Frühstückstisch bereit mit dem aktuellen Wetterbericht, Wandervorschlägen und etliches mehr

Hotel Alte Post, Großarl
Ein Teil des leckeren Frühstücksbuffet.
Hotel Alte Post, Großarl
Müsli, Yoghurt, Bircher Müsli, Nüsse

Restaurant: feine Küche mit regionalen Produkten; die Darbietung der Speisen eine Augenweide

Hotel Alte Post, Großarl
Fisch elegant präsentiert.

Resultat: 4* Hotel Alte Post, Familie Knapp  führt ein herzliches, familiengeführtes 4*-Wanderhotel, dass mir als Wandergast oder Naturfreund sehr viel bietet.


 

Hotel Alte Post, Großarl
Anschrift und Lage.

 

Info über die Bergregion Grossarltal -> Bergregion Grossarltal

Bericht einer Wanderung im Grossarltal -> Wanderung Filzmooshörndl

 


Hinweis: Ich wurde von Wrightsock in Zusammenarbeit mit dem 4* Hotel Alte Post eingeladen, im Rahmen einer Pressereise. Mein Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wider. Was mir nicht gefällt, wird auf den Tisch gebracht.

 

2 thoughts on “Hotelbericht: 4* Hotel Alte Post – Großarl

  1. Hallo liebe Streunerin, toller Beitrag. Das Hotel kenne ich ja bereits und du hast es genau auf den Punkt gebracht. Man muss sich dort einfach wohlfühlen. Es hört sich so an, als hättest du einen klasse Aufenthalt gehabt. Kann deinen Bericht nur bestätigen. Liebe Grüße

    1. Hallo Biggi,
      das hatte ich :). Besonders von dem excellentem Essen war ich begeistert. Und das für eine 4*Haus. Da kenn ich andere, die nicht so ein Essen anbieten. Dein Bericht über das Hotel ist gut beschrieben und tolle Fotos habt ihr gemacht, auch im Wellnessbereich.
      Lieben Dank für dein Kommentar.
      Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zehn + 17 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.