Wanderung Filzmooshörndl 2.189m im Grossarltal

Wohlgenährt und ausgeschlafen steht heute die Wanderung zum Filzmooshörndl an.

Am Vorabend sind wir ab ‚Grund‘ in ca. 1 Stunde über den Wiesen-/ Waldpfad zur Loosbühelalm gewandert. Grund befindet sich auf 1.322m, die Alm auf 1.769m. -> Fakten in Kurzformat zur Tour findest du am Ende des Berichts.<-

Die Loosbühelalm hatte es im Jahr 2010 schwer getroffen. 5 Jahre zuvor wurde die Alm grundsaniert und ausgebaut, bis sie leider im Jahr 2010 durch ein Feuer niederbrannte. Verletzte gab es zum Glück keine.

Die Almbesitzer Familie Rohrmoser liesen sich davon nicht unterkriegen. Die Alm wurde erneut nach den neuesten ökologischen Erkenntnissen aufgebaut. Seit 2011 ist sie wieder geöffnet.

Großarltal, Loosbühelalm, Wanderung, Filzmooshörndl, Draugstein
Loosbühelalm

Klausalm, wie sie früher hieß, befindet sich im hintersten Bereich des Ellmautales in Großarl und liegt auf 1.769m mit einem herrlichem Blick ins Tal. Direkt neben der Alm steht das Highlight eines jeden Saunaliebhabers – die Zirm-Alm-Sauna. Gerade richtig für erholungsbedürftige Wanderer. Übrigens, Sommer und Winter ist die Alm geöffnet.

Was bietet die Loosbühelalm noch?

Oh, eine Menge. Die 9 Zimmer sind komplett aus Holz eingerichtet. Es gibt die Auswahl zwischen Doppelzimmer oder Mehrbettzimmer zwischen 4 bis 6 Personen. Die Betten sind mit frischer Bettwäsche bezogen. Welch ein Luxus auf einer Alm. Lediglich Hüttenschuhe und Handtücher sind mitzubringen, aber diese kann man zur Not auch ausleihen.

42 Gäste finden hier Platz. Ihnen stehen 5 Duschen und WC’s mit Fön, Seminarraum, Aufenthaltsraum, Skischuhtrockner, Waschmaschine mit Trockner, große Sonnenterrasse und einen Kinderspielplatz zur Verfügung. Ach und die Sauna ist nicht zu vergessen, falls ich es noch nicht erwähnt habe.

Abends saßen wir gemütlich in der warmen Gaststube beisammen, spielten Karten und genossen das ein oder andere Zirbenschnäpschen.

Großarltal, Loosbühelalm, Wanderung, Filzmooshörndl, Draugstein
Abends gemütlich in der Stube auf der Loosbühelalm.
Großarltal, Loosbühelalm, Wanderung, Filzmooshörndl, Draugstein
Unser 6-Bettzimmer auf der Loosbühelalm mit Terrasse .

Hofeigene Produkte von der Loosbühelalm

Am frühen Morgen labten wir uns am Frühstücksbuffet. Von selbstgemachten Käsesorten, frischem Bauernbrot mit hausgemachter Almbutter, Marmeladen und vielem mehr stärkten wir uns für unsere anstehende Wanderung.

Großarltal, Loosbühelalm, Wanderung, Filzmooshörndl, Draugstein
Der Frühstücksbereich. Sehr gemütlich mit einem Ofen und viel Holz.
Großarltal, Loosbühelalm, Wanderung, Filzmooshörndl, Draugstein
Frühstück auf der Loosbühelam. Entweder Müsli oder Marmelade…
Großarltal, Loosbühelalm, Wanderung, Filzmooshörndl, Draugstein
Oder herzhaft. Käse und Wurst.

 


Daten Loosbühelalm 1.769m

Webseite: www.loosbuehelalm.at

Adresse: Brigitte Rohrmoser, Ellmau 74, A – 5611 Großarlosbühelalm; Tel. +43 6414 4080

Öffnungszeiten: ab 04.05-04.11.2018 / ab 1. Adventswochenende

Gipfelmöglichkeiten ab der Alm:  Draugstein (2.356 m) Aufstieg ca.: 02:30h; Gründegg (2.168 m) Aufstieg ca.: 01:30h; Loosbühel (1.984 m) Aufstieg.: 01:00h


Nach dem Frühstück zogen wir los. Die Ziegen die zur Alm gehören, trotteten uns entgegen und nahmen den Aussichtsplatz direkt auf dem Dach der Sauna ein. Ein lustiges Bild.

Großarltal, Loosbühelalm, Wanderung, Filzmooshörndl, Draugstein
Zirm Alm Sauna auf der Loosbühelalm.

Wir folgten dem breiten Schotterweg bis zu einem Pfad der links abzweigt. Gemütlich wanderten wir durch lichten Wald zur Filzmoosalm auf 1.710m bergan.

Grossarltal, Filzmooshörndl, Wanderung, Draugstein
Der abzweigende Pfad zum Filzmoossattel hinauf.

Daten zur Filzmoosalm

Webseite: Filzmoosalm

Adresse: Manfred Huber, Ellmau 41, A-5611 Großarl; Telefon: +43 664 1228373

Öffnungszeiten: ab Mitte Juni 2018 bis Saisonende (das bitte immer aktuell auf der Webseite nachlesen)

Filzmoosalm, Grossarltal, Wanderung
Filzmoosalm Foto: Tourismusverband Großarltal

Ab hier zieht der Pfad ein wenig an. Über Wiesen und Bäche geht es hinauf zum Filzmoossattel auf 2.062m. Leider war bei uns kein Sonnenwetter. Der Draugstein hing in den Wolken, den wir währenddessen versuchten zu erhaschen. Dafür sahen wir aber die Alpenrosen am Wegesrand.

Grossarltal, Filzmooshörndl, Wanderung, Draugstein

 

Grossarltal, Filzmooshörndl, Wanderung, Draugstein
Der Weg führt hinauf zum Filzmoossattel. Links erhebt sich der Draugstein.

Am Sattel angekommen führt der Bergpfad nach links zum Gipfel Draugstein, rechts der Pfad hinauf zum Filzmooshörndl. Zwei Touren die nicht unterschiedlicher sein können. Während der eine Anstieg sanft über Wiesenhänge bis zum Gipfel Filzmooshörndl führt, ist dagegen der andere Aufstieg zum Draugstein die letzten Mehter felsiger und ruppiger. Aber mit der nötiger Trittsicherheit und Schwindelfreiheit vollkommen machbar. Der Aufstieg zum Draugstein hat zwei Stellen mit Seilsicherungen.

Wir teilten uns aufgrund des Wetters auf. Die mutigen gingen im Nebel und Nieselregen zum Draugstein 2.356m, die anderen gemütlich über den Pfad zum Filzmooshörndl 2.189m hinauf.

Grossarltal, Filzmooshörndl, Wanderung, Draugstein
Der Aufstiegsweg zu Draugstein.
Grossarltal, Filzmooshörndl, Wanderung, Draugstein
Auf dem Weg zum Gipfel Filzmooshörndl wandert man an diesem Gipfelkreuz vorbei.
Grossarltal, Filzmooshörndl, Wanderung, Draugstein
Rückblick des Aufstiegs zum Hörndl mit Blick zum Draugstein.
Grossarltal, Filzmooshörndl, Wanderung
Gipfel Filzmooshörndl
Grossarltal, Wanderung, Filzmooshörndl
Das Gipfelkreuz auf dem Filzmooshörndl.

Ein kleiner Geheimtipp. Auf dem Gipfel befinden sich einige Edelweißblumen. Sie stehen bekanntlich unter Naturschutz. Somit bitte nicht pflücken.

Der Abstieg führte uns über einen sanften, grünen Bergkamm zum Stangersattel.

Grossarltal, Wanderung, Filzmooshörndl
Über den Bergkamm, im Hintergrund das Filzmooshörndl, hinab in den Sattel.
Grossarltal, Wanderung, Filzmooshörndl
Ein schöner Pfad geht auf dem Bergkamm zum Stangersattel entlang.

Auf dem Weg weiter zum Seiserkopf hatten wir das Glück dem Chorverein von Großarl in die Arme zu laufen. Sie liessen sich nicht lange bitten und gaben uns ein Ständchen. Bedächtig stehen wir beisammen, schauen in die Bergwelt und lauschen dem Gesang. Oafach schee.

Tänzelnd zogen wir weiter. Naja nicht tänzelnd, aber durchaus beschwingter. Nicht nur wegen der Livemusik auf dem Berg, sondern auch weil die Sonne immer mehr und mehr aus der Wolkendecke heraus blitzte. Genau richtig. Unser letzter Stopp, bevor es ab ins Tal ging, war die Bichlalm. Eine gute Stunde dauerte es aber noch. Zuerst folgte noch der Kaserkopf, dann der Remsteinkopf. Vorbei an Kühen ging es talwärts zur Alm.

Wir waren nicht die Einzigen die bei diesem Wetter wandern gingen und auf der Alm einkehrten. Wir nahmen einen windgeschützeren Tisch direkt an der Alm und genossen die deftige Käse- und Wurstplatte mit frischem Brot. Zum süßen Schluss gab es noch selbstgemachten Schokokuchen und Linzerschnitte.

Bichlalm, Großarl, Wanderung, Filzmooshörndl
Die Bichlalm 1.731m.
Bichlalm, Großarl, Wanderung, Filzmooshörndl
Mmhhh, es war so lecker.
Bichlalm, Großarl, Wanderung, Filzmooshörndl
Linzerschnitte – köstlich.

(Über)sättigt ging es auf zur letzten Etappe. Der Wanderweg ab der Bichlalm zum Ort Großarl führt teils durch Waldabschnitte, teil über befestigte Straßen, teils durch dicht beforstete Passagen. Kurz vor dem Ort im Wald mit freien Ausblick befindet sich ein aus Stein gebauter Europatisch mit 12 Sitzsesseln ebenso aus Stein. Das Kulturdenkmal ist die Meditationsstätte der erwachsenen Pfadfinder Europas und ist im Jahre 1978 vom Europäischen Altpfadfinder-Forum Grossarl erbaut worden.

Grossarltal, Wanderung, Filzmooshörndl, Europatisch
Der Europatisch in Grossarl. Foto Tourismusverband Grossarltal

Fakten Wanderung Filzmooshörndl 2.189m

fantastische Aussichtsloge; nicht viel begangen; Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind angebracht; Hausberg von Vorderhornbach;

Gebirgsgruppe: Radstädter Tauern, Salzburger land

Region: Großarltal; Goßarl 80km südlich vom Salzburg

Start: Parkplatz Grund 1.322m;, mit dem Pkw von Großarl bis Grund ca. 6km; öffentliche Verbindung: Bus Nr. 541

Gesamtdauer: ca. 6 Stunden

Höhenmeter: ca. 850m

Streckenlänge gesamt: ca. 11km


Grossarltal, Wanderung, Filzmooshörndl
Trotz dem wolkenverhangenen Himmel ist die Natur reich an bunten Farben. Foto Touismusverband Grossarltal

Hilfreiches Equipment Wanderkarte Grossarltal

(verlinkt mit Amazon)

 

2 thoughts on “Wanderung Filzmooshörndl 2.189m im Grossarltal

  1. So ein super Bericht. Jetzt kriege ich gleich wieder Lust aufs Großarltal. Die Alm mit Ziegen auf der Sauna sieht ja gigantisch aus. witziges Foto. Die Tour, die ihr gemacht habt, hört sich super an. Danke für den Tipp. Liebe Grüße

    1. Danke schön. Also ich fahre auch auf jedenfall noch mal ins Großarltal. Es gibt etliches an Berge für mich dort zu erklimmen ;-).
      Lieben Dank. Viele Grüße
      Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.