Rezension: Buch Abenteuer Olavsweg

Buch Abenteuer Olavsweg* von Stefanie Jarantowski 

 

August 2019 gepilgert – Juli 2020 Buch erschienen

Info über Autorin & Buch

Stefanie, eine 37-jährige in Berlin geborene, taffe Frau, ist 2019 ihren ersten Weitwanderweg gepilgert. An 30 Tagen den 640 Kilometer langen Olavsweg in Norwegen.

Wie kam Stefanie auf diese Idee? Ihr Buch Abenteuer Olavsweg – Eine Frau pilgert den Neuanfang* sagt es im zweiten Satz. Sie wollte etwas Neues – eine Veränderung. Bereits mit 28 Jahren hatte sie ein eigenes erfolgreiches Unternehmen, das viel Freizeit in Anspruch nahm.  Sie entschied sich, ihre Firma zu verkaufen um etwas Neues zu beginnen. Was das war stand noch in den Sternen.

Oder vielleicht auf einem Pilgerweg? Zusammen mit ihrem Mann wanderte sie, nach dem Verkauf ihrer Firma, den norwegischen Pilgerweg Olavsweg von Oslo nach Trondheim. In Ihrem Reisebericht schildert sie ihre täglichen Erlebnisse. Vom ersten Schritt auf dem langen Weg der vor ihr liegt, von den Stimmungsschwankungen, die sie ereilen bis zum letzten Schritt. Welch Freude sie erlebte, welch Glück sie verspürte, aber auch welch inneren Kampf sie mit sich hatte, als es tagelang regnete oder stark windete. 

Das Buch ist im Taschenbuchformat vom Verlag IKIGAI herausgegeben. Die Umschlagseiten sind in Hochglanz und farbenfroh von ihrem Mann Stefan gestaltet. In der Mitte des Buches befindet sich eine ausgewählte Bildersammlung. Hier blätterte ich während des Lesens immer wieder hin und lies mich visuell mitreisen.

Abenteuer Olavsweg Stefanie Jarantowski Rezension
In der Mitte des Buches befinden sich Fotos von ihrem Weitwanderweg Olavsweg.

Inhaltlich ist es in 5 Kapiteln aufgeteilt, die sie in eine Art Stufen ihres Pilgerwegs gegliedert hat. Vom Zauber des Anfangs (Teil 1) über Die Krise (Teil 3) zum glücklichen Ende des Pilgerschlemmens (Teil 5).

Abenteuer Olavsweg Stefanie Jarantowski Rezension
Inhalt Teil 1 bis Teil 5 Buch Abenteuer Olavsweg

Am Ende des Buches sind ein paar Tipps zum Olavsweg beschrieben. Keine Ausführlichen, eher Allgemein gehalten. Auf ihrer Webseite www.olavsleden.de sind die harten Fakten (Etappen, Packliste uvm.) für Diejenigen, die den Weitwanderweg pilgern möchten.

Kritik

Vor meinem geistigen Auge konnte ich mir die Landschaften, die Herbergen, die Mitpilger leicht vorstellen. Sie umschreibt ihr Erlebtes Tag für Tag anschaulich mit einer Prise Humor gespickt mit einer herrlichen Selbstironie. 

Neben dem Pilgern auf dem Olavsweg lässt sie auch etwas in ihr Inneres blicken. Was für Gedanken kommen und gehen oder wie es ihrem Mann ergeht. Welche Leiden und Freuden sie während der langen 30-tägigen Wanderungen haben. Dennoch hätte ich gerne mehr von ihren innerlichen Veränderungen oder Gedankenwelt erfahren.    

Das Reisetagebuch ist leicht zu lesen. Keine verschachtelten langen Sätze. Auch die Zwiegespräche zwischen ihrem Mann und ihr sind in Dialogform erfrischend erzählt. 

Mir gefällt die Haptik sowie die Optik des Buches sehr gut. Die glänzende, feste Umschlagseite lässt das Taschenbuch hochwertig wie ein gebundenes Buch erscheinen.

Abenteuer Olavsweg Stefanie Jarantowski Rezension
Die Umschlagseite des Buches Abenteuer Olavsweg ist glänzend und farbenfroh gestaltet.

Fazit

Ein leicht zu lesender Reisebericht zum Einstimmen auf das Pilgern. Die Autorin habe ich durch ihr Buch sehr sympathisch kennengelernt. Sie hat den Pilgerweg wunderbar beschrieben. Die Eindrücke sehr farbig geschildert. Es hat mir Spaß gemacht es zu lesen. 

Vielen Dank Stefanie für dein tolles Reisetagebuch Abenteuer Olavsweg


Buchimpressionen

Abenteuer Olavsweg Stefanie Jarantowski Rezension
Hier hat Stefanie auf der rechten Seite ihren Pilgerausweis teilweise abgebildet mit der Urkunde vom Olavsweg.
Abenteuer Olavsweg Stefanie Jarantowski Rezension
Auf der Innenseite des Umschlages ist der Weitwanderweg dargestellt. Hier kannst du einfach mit verfolgen, welche Stationen sie gehen.
Abenteuer Olavsweg Stefanie Jarantowski Rezension
Rückseite des Buches Abenteuer Olavsweg

 

*Für mehr Transparenz: Das Buch „Abenteuer Olavsweg“ habe ich als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen Dank an die Autorin Stefanie Jarantowski! Auf Art, Inhalt und Umfang meiner Artikel hat dies keinen Einfluss, meine Meinung bleibt wie immer die eigene.

*Affiliate Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.