Einfache Gipfel Risserkogel und Setzberg – Tegernseer Berge

Tegernsee – Berge. Willst du die Seen von oben sehen, musst du auf die Berge gehen. Der Risserkogel ist ein aussichtsreicher Wandergipfel in der Nähe des Tegernsees. Er ist der zweithöchste Berg der Tegernseer Berge und unweit vom Grasgipfel Setzberg, der einen Tegernseeblick par excellence bietet. 

Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Blick vom Kammweg, der zum Risserkogel führt.

Tourdaten Risserkogel 1.826m & Setzberg 1.712m

  • Gebiet: Tegernseer Berge, Mangfallgebirge
  • Start: kostenpflichtiger Parkplatz: Kreuth Ortsteil Riedlern, Mühlauerweg  
  • Zeit Aufstieg: zum Risserkogel ca. 3 Stunden – weiter zum Setzberg ca. 1 Stunde
  • Höhenmeter: 900 Höhenmeter
  • Einkehr: Wallberghaus Website Wallberg-Haus.de

Tourverlauf: Riedlern 793m – Grubereck 1.664m – Risserkogel 1.826m – Setzberg 1.712m – Wallberghaus 1.512m – Riedlern 793m


Tourbeschreibung

Vom Parkplatz geht es in den lichten Buchenwald auf einem schönem Waldpfad bergan. Es werden Forststrassen gequert, der Wald wird dichter und geht in einem Fichtenwald über. Der Waldanstieg bis zum Verbindungsgrat zwischen Setzberg und Risserkogel birgt die meisten Höhenmeter und nimmt auch die meiste Zeit in Anspruch. Die Neugierde wächst und wird am Grat erlöst mit dem ersten Blick zum Risserkogel und dem Röthensteiner See in der Senke darunter.

Ein Wegweiser ist rechts am Baum befestigt auf dem geschrieben steht, dass es noch 1,5 Stunden bis zum Gipfel sind. Was einem gar nicht so erscheinen mag, wenn man zum Gipfel hinüber schaut. Es folgt ein ganz kurzes Waldstück, dann wandert man den Hang hinauf zum Grubereck. Der Grat bietet bereits eine schöne Sicht Richtung Tegernsee auf der einen und Richtung Brandenberger Alpen mit dem bekanntem Gipfel Guffert auf der anderen Seite.

In leichtem Auf und Ab geht es auf dem Grat entlang in eine Senke vor dem Risserkogel und durch Latschengassen hinauf zum Gipfelkreuz. Es offenbart sich ein herrlicher freier Blick in die Zentralalpen und ins Tegernseer Tal. Eine weitere Schau ist der schroffe Blankenstein. Wenn man Glück hat, kann man Kletterern in seiner Südwand bei ihrem Treiben zuschauen. Auch ein Wanderweg führt am Fusse des Blankensteins entlang. 

Nach der Pause wandert man zurück zum Verbindungsgrat (der Stelle an der man beim langen Waldanstieg zum erstenmal freien Blick hatte) und läuft nun geradewegs weiter. Es geht steil durch den Wald und die letzten Meter den grasigen Gipfel Setzberg entgegen. Hier ist deutlich mehr Besuch, denn 200m tiefer ist das Wallberg Haus am Fusse des Wallbergs. Auf den Wallberg führt eine Bahn hinauf. 

Man wandert den Setzberg nun hinab und folgt dem Wegweiser nach links Richtung Kreuth. Der breite Schotterweg endet an einem Wiesenpfad der in den Wald hinein geht. Auf herrlichstem Waldboden führt der Pfad durch das Waldstück hinab bis auf den nächsten Schotterweg. Diesem nach links weiter folgen bis zum Wegweiser, den man beim Aufstieg gefolgt ist, und läuft das bekannte Waldstück bergab zum Parkplatz zurück.

Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Angenehme Waldpfade.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Über Wurzeln geht es teilweise steil bergan, der Pfad kreuzt den hinaufführenden Forstweg.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Auf einer Anhöhe (Verbindungsgrat zwischen Setzberg und Risserkogel, nach dem langen Waldaufstieg der erste freie Blick auf den Risserkogel und links daneben der zackige Blankenstein.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
An der Anhöhe führt der Weg nach links zum Setzberg und Wallberg, aber zuerst
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
nach rechts zum Risserkogel.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Rückblick
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Blick zum Risserkogel
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Auf dem Gratverlauf Grubereck Blick zum Guffert und Blauen Berge, dahinter das Karwendel.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Sehr schön ist der Kammpfad zum Risserkogel zu erkennen.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Jetzt zeigt sich der Risserkogel etwas markanter. Zwischen Felsen bahnt sich der Weg.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Durch Latschenkiefern und weitem Blick geht es hinauf zum Gipfel.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Ab und an können die Hände zum Einsatz genommen werden.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Diese Schneerinne geht es hinauf. Im Hochsommer Felsrinne.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Blick zum Tegernsee und ins Tal gewähren die Latschenkiefern zwischendurch.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Gipfelkreuz in Sichtweite.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Am Gipfelgrat.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Gipfelkreuz Risserkogel. Genug Platz zum Platz finden bietet der höchste Punkt des Kogels.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Ausblick Richtung Karwendel zum Guffert und den Blauen Bergen.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Blick in die andere Richtung.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Wegweiser auf dem Gipfelkamm zum Risserkogel.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Blick zurück auf den Kammweg.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Auf dem Weg zurück zur ersten Anhöhe nach dem Waldstück beim Aufstieg, um weiter zum Setzberg zu wandern.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Der Aufstieg zum Setzberg führt durch den Wald …
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
..und später über den Wiesenrücken zum Gipfel. Hier ist deutlich mehr los. In der Nähe ist auch die Wallbergbahn.

 

Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Ausblick vom Setzberg auf den Tegernsee.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Setzberg
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Blick auf das Wallberghaus und dem Wallberg.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Wegweiser beim Wallberghaus. Mich führt es zurück nach Kreuth-Riedlern.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Wallberghaus immer gut besucht.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Nach dem breiten Schotterweg geht es über die Wiese und Waldstück hinab auf den Forstweg.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Durch den wunderschönen Wald.
Risserkogel, Mangfallgebirge, Tegernsee, Wallberg
Am Forstweg zurück zum Aufstiegspfad der diesen Forstweg kreuzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.