Hinanger Wasserfall im Allgäu

Tosendes Rauschen, Bizarre Felsstruktur – der Hinanger Wasserfall

Am Einstieg ist schon das Tosen des Wassers, das sich seinen Weg durch die Felsen und über die Wasserfälle sucht, zu hören.

Über die gleichnahmige Ortschaft Hinang, südlich von Sonthofen, ist der Hinganger Wasserfall zu erreichen.

Ein einfacher Weg führt mich in wenigen Minuten zum Wasserfall hinauf. Mit dem Kopf im Nacken schaue ich fasziniert zu, wie das Wasser von der Felskante hinunterrauscht. Imposant. 15 Meter fällt es herab.

Mit dem Rückzug der letzten Eiszeitgletscher vor 10.000 Jahren entstand hier eine ganz eigenwillige Felsformation. Quelltuff heißt die Gesteinsformation aus dem das Wasser herauströpfelt. Bezaubernd anzusehen.

Hier wachsen seltene Moose und Pflanzen.

 

Zipfelsbacher Wasserfälle

Ebenso eindrucksvoll die Zipfelsbacher Wasserfälle, als ich auf dem Weg zum Bschießer war.

Die Wasserfälle haben ihren Namen von dem Bergbach Zipfel, der oben in den Bergen entspringt und in mehreren Stufen über hunderte Meter zu Tale stürzt. Die zwei schönsten Wasserfälle sind je ca. 40 bis 50 Meter hoch.

 

6 thoughts on “Hinanger Wasserfall im Allgäu

  1. Hallo Conny,
    was für ein schöner Wasserfall. Leider kannte ich den gar nicht, sonst hätte ich den bei meinem Allgäu Urlaub auch einmal besucht. Ich glaube, ich muss da mal ein Wörtchen mit der Bergführerin reden, die uns begleitet hat. 🙂
    Schönes neues Blogtheme übrigens.

    Gruss

    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.